Sonntag, 5. Oktober 2014

Neues

Es wurde gewählt:
In beiden Klassen wurden neue Elternvertreter gewählt. Wir danken den gewählten Eltern für die Bereitschaft dieses Amt zu übernehmen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im laufenden Schuljahr. Zugleich möchten wir uns bei den Eltern bedanken die im vergangenen Jahr als Elternvertreter aktiv waren und uns unterstützt haben.

Auch der Schulelternbeirat wurde neu gewählt. Dieser bleibt 2 Jahre im Amt. Auch hier soll ein dieser Stelle ein "herzliches Danke" mal in aller Öffentlichkeit ausgesprochen werden. Ohne die Elternvertretung der Schule wäre manches nicht so leicht zu regeln gewesen.


Es wurde angemeldet:
Die Schulanfänger für das Jahr 2015 waren zur Anmeldung da. Wir freuen uns darauf sie nun im Laufe des nächsten Jahres schon einmal kennen zu lernen. Dazu wollen wir - wie in den letzten Jahren auch - eine gemeinsame AG der Vorschul- und Schulkinder ab Anfang Februar anbieten.


Es wird geprobt:
Dieses Jahr wird eine Theater AG mit Kindern der Klassenstufen 1-4 in der letzten Woche vor
den Weihnachtsferien ein kleines Märchentheater aufführen.

Es wird geknotet, geflochten, gewickelt,...:
Die AG Freundschaftsbänder stellt mit den verschiedensten Techniken bunte Freundschaftsbänder her.

Es wird geflötet:
Wie in den vergangenen Schuljahren, wird auch weiterhin das Blockflötenspiel in der Flöten AG
geübt.

Es wird geschnipselt und geklebt:
In der AG Minibuch werden aus einfachen bunten Papieren spannende, tolle, farbenfrohe kleine Bücher entstehen.


Es wird geplant:
Unsere Waldaktion nimmt konkrete Züge an. Wir konnten schon Luftbilder von dem Gelände betrachten, haben eine pädagogische Begleitaktion (Waldpädagoge/Förster) angefragt und warten gespannt auf das erste Waldpaket von "bildungscent".

Sankt Martin wirft seine Schatten voraus: wir basteln, planen und bereiten das Fest vor.


Keine Kommentare: